Home

Herzlich willkommen bei ’sites and more‘

  • Sie möchten eine Webseite haben und wissen nicht genau, wie Sie damit starten sollen?
  • Sie haben gehört, dass man einen guten dreistelligen bzw. vierstelligen Betrag bezahlen muss, wenn man sich eine Webseite erstellen läßt?
  • Baukastensysteme von großen Anbietern erfüllen nicht die Anforderungen und sind zu unflexibel?
  • Provider nehmen viel Geld für das sog. Hosting?

Und was ist nun die Lösung?
Das ist im Grunde relativ simpel:

  1. Man suche einen günstigen Provider, der die Programmiersprache PHP und MySQL-Datenbanken unterstützt.
  2. Man nehme ein kostenfreies CMS (ContentManagementSystem) wie Typo3 oder Joomla und modifiziere es mit einigen kostenlosen Plugins. Alternativ kann auch WordPress verwendet werden.
  3. Fertig ist die eigene Seite, die noch erweiterbar und weitestgehend nach eigenen Vorstellungen angepasst werden kann.

Hauptberuflich arbeite ich mit Typo3. Dieses CMS ist für umfangreiche Internetseiten die bessere Wahl – allerdings ist es deutlich aufwendiger einzurichten (zeit- und dadurch kostenintensiv).
Seit vielen Jahren setze ich auf das kostenfreie „WordPress„. WordPress ist zwar kein CMS, aber in Verbindung mit einem sehr gut konfigurierbaren Design „Atahualpa“ und vielen kostenfreien Plugins ist es eine gute Wahl für einfache Webseiten. Hinzu kommt, dass diese Lösung auch für Laien gut zu bedienen ist.
In Joomla werde ich mich in näherer Zukunft noch einarbeiten, da dieses CMS deutlich mehr Möglichkeiten als WordPress zu bieten scheint.

Wie kann ich Sie unterstützen?
Ich gehe mit Ihnen Ihre Anforderungen durch, helfe Ihnen bei der Auswahl des Providers und bei der Auswahl, Einrichtung und dem Start Ihrer eigenen Internetseite. Wenn Sie es wünschen, können Sie selbst später Inhalte einfach und schnell ergänzen/aktualisieren, ohne Fachkenntnisse über Webseitenprogrammierung besitzen zu müssen.

Neugierig geworden?
Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf und wir klären in einem Erstgespräch die mögliche Zusammenarbeit.